Das Wickeln ist das Stillen der Väter, heißt es. Nunja, nicht bei uns! Babys Papa drückt sich aus Bequemlichkeit vehement vor dem Windelwechseln. Da ich durch die Ausbildung und die bevorstehende Selbstständigkeit nun doch hier und da Termine wahrnehmen muss, in deren Zeitraum ein Windelwechsel nötig wird, kann er nicht mehr aus. Anfangs meinte er, Stoffwickeln sei ihm zu kompliziert, aber diese Ausrede zieht nicht mehr, denn…

20160806_183706

Die AIO TB EasyFit V5 Star kommt in süßen Designs daher, wie hier das “hässliche Entlein”.

… es gibt ein total idiotensicheres System, das auch Wenigwicklern oder sogenannten „Fremdwicklern“ wie Großeltern oder externen Betreuungspersonen das Stoffwickeln erleichtert: Die Komplettwindel oder AIO (All-in-one). Und da ich selbst nur eine solche Windel am Beginn der Stoffwickelei gebraucht erstanden habe, sah ich es erforderlich, mal wieder Windeln zu shoppen – jipie! Ich bin so begeistert von der EasyFit V5 Star von Tots Bots, dass ich deswegen meinen ersten Erfahrungsbericht über diese Komplettwindel verfasse.

Was ist eine Komplettwindel (AIO)?

Wie der Name schon sagt, ist die Windel in einem Stück komplett, das heißt der saugende Teil ist mit dem Nässeschutz fest verbunden (vernäht). Das macht sie der Wegwerfwindel am ähnlichsten und stellt dadurch einen angenehmen Übergang für Personen dar, die üblicherweise mit Wegwerfwindeln wickeln.

Wie bei allen Systemen sind AIO Windeln mit verschiedenen Materialien erhältlich. Der Nässeschutz besteht zumeist aus Polyester, welches mit PU (Polyurethan) beschichtet ist. Der saugende Teil kann aus Baumwolle (Bumgenius Elemental), Mikrofaser (Bambino Mio) oder wie in dem Fall der TB EasyFit V5 aus Bambusviskose (mit einem Polyester und Polypropylen-Anteil) bestehen. Bambusviskose ist eine natürliche Kunstfaser, wie alle Viskosen. Es ist ein äußerst saugfähiges Material, das die Feuchtigkeit gut speichert. Da liegt aber leider auch der Hund begraben, denn Bambusviskose trocknet generell etwas langsamer als Baumwolle.

Der Testtag

Alle Stoffis sollten vor Benutzung einige Male eingewaschen werden, damit das saugende Material für größere Flüssigkeitsaufnahme konditioniert ist. Ich handhabe es so (egal ob gebrauchte oder neu gekaufte Windeln), dass ich sie bei Eingang wasche und nach dem Trocknen sofort benutze. Anfangs halte ich lediglich die Wickelintervalle kürzer. Dieses Mal nicht. Nach dem ersten Waschen nahm ich die TB EasyFit V5 mit zu unserem Ausflug in den Tierpark. Ganze 3 Stunden an einem Vormittag (!!!) hielt die Windel stand und das zudem im Tragetuch, wo die ganze Zeit Druck auf den entscheidenden Bereich ausgeübt wird. Sie war zwar gut nass, aber dicht. Eine optimale Tagwindel für unterwegs!

Vor- und Nachteile

Außerdem fällt auf, dass die TB EasyFit V5 nicht zu sehr aufträgt, also einen kleinen Windelpo macht. Der saugende Kern ist eine lange Stoffzunge (sh. Bild oben Mitte), die zum Trocknen herausgezogen werden kann. Dies ermöglicht eine schnellere Trocknung als bei üblichen AIOs. Zur Benutzung wird der saugende Teil in die Taschenöffnung gesteckt (sh. Bild oben rechts), in die man eventuell weitere Einlagen zum Boosten geben kann. Die TB gibt es nur als Klett-Version, was Vor- und Nachteile haben kann. Es ist möglich, einen Windelwechsel überaus schnell durchzuführen wenn erforderlich. Andererseits können so Babys und Kleinkinder ab einem gewissen Alter die Windel potentiell eigenständig öffnen.

Weitere Minuspunkte bei Komplettwindeln sind die relativ kostenintensive Anschaffung, denn man braucht ca. 25 Stück und eine Windel kostet neu um die 25-30 Euro. Außerdem muss die komplette Windel gewaschen werden, wenn sie benutzt wurde, da ein Einlagenwechsel nicht möglich ist. Dies verursacht mehr Windelwäsche. Unter dem häufigen Waschen der kompletten Windel kann gegebenenfalls die Langlebigkeit der PU-Beschichtung leiden, unter Umständen kann man sie nur für ein Wickelkind nutzen.

Fazit

Alles in Allem ist die TB EasyFit V5 Star eine sehr gute Tagwindel, die man dank der Taschenöffnung den individuellen Bedürfnissen besser anpassen kann, als übliche AIOs. Ich würde die Windel vor Allem für unterwegs und für Wenigwickler / Fremdwickler empfehlen, da sie praktisch und schnell zu handhaben ist. Als alleiniges System rate ich prinzipiell nicht zu Komplettwindeln, da diese die wasch- und kostenintensivesten Stoffwindeln sind.

By |2017-09-28T06:49:29+00:00August 14th, 2016|Wahnsinns Produkte im Test|4 Comments

About the Author:

4 Comments

  1. […] Produkte von Blümchen, G-Diapers, Imse Vimse, PSS!, Popolini, Pop-In, Baba&Boo und Tots Bots vergünstigt einkaufen. Prinzipiell ist der Verein WIWA an einer Aufnahme von weiteren Produzenten […]

  2. […] mit Klettverschluss sind besonders beliebt bei Fremd- und Wenigwicklern oder Eltern, die vorher mit Wegwerfwindeln […]

  3. […] mit Klettverschluss sind besonders beliebt bei Fremd- und Wenigwicklern oder Eltern, die vorher mit Wegwerfwindeln […]

  4. […] Tots Bots […]

Leave A Comment

*

%d Bloggern gefällt das: