Waldspaziergang am Schiltenberg in Linz

Kraft tanken im Wald

Dieses Wochenende hatte ich gemischte Gefühle. Sorge darüber, was in der Welt los ist und auch wie die Zukunft für unsere Kinder aussehen wird.

In einer Welt, wo der Mensch sich auf Biegen und Brechen versucht, selbst auszurotten. Darum war es umso wichtiger für mich, mit lieben Menschen zusammen zu sein und mich zu erden. Wo geht das besser, als in der Natur!?

Hier folgen also meine Bilder zum Wochenende.

Die Natur blüht auf, Weidenkätzchen
Die Natur blüht auf.
Buch Was soll der ganze Müll, für ein nachhaltigeres Leben
Buch aus der Bibliothek. Der Titel fasst viel zusammen, was ich mir gerade so über die Welt denke.
Car Sharing Auto vom Tim in Linz
Unser Fahrzeug für dieses Wochenende.
Ausblick auf den Traunstein und Grünberg in Gmunden, vom Hochkogel Spielplatz aus
Ausblick auf den Traunsee, Traunstein und Grünberg in Gmunden.
Spielplatz Gmunden mit lebensgroßem Helikopter aus Holz
In Gmunden besuchen wir natürlich den „Fliegerspielplatz“ am Hochkogel.
hoher Turm mit Rutschensystem am Hochkogel in Gmunden, im Hintergrund Gebirgspanorama mit einem Teil Traunstein und der "schlafenden Griechin"
Spielplatz Panorama am Hochkogel in Gmunden. Im Hintergrund sieht man, wie die „schlafende Griechin“ ihre Nase in die Wolken steckt.
Närzenbecher
Frühlingsboten.,

Als die Großeltern ein bisschen mit den Kindern allein unterwegs waren, wollte ich die Zeit zum Arbeiten nutzen. Ich habe ein paar kleine Foto-Settings überlegt, die ganz gut in unsere Wochenendzusammenfassung passen.

Carpe diem Magazin inszeniert mit Stoffwindel und kleiner Mülltonne
„Was uns verbindet“ hat mir so gut gefallen. Liebe, natürlich.
Ich habe überlegt, mit wie vielen Menschen mich die Liebe zu unserer Erde, der Wunsch nach mehr Nachhaltigkeit und die Leidenschaft für das Thema Vermeidung von Windelmüll verbindet!
Winnie Pooh posiert mit Stoffwindel von Kindlein
Winnie Pooh posiert mit neu eingetroffener Stoffwindel.

Zurück in Linz machten wir am Sonntag einen wundervollen Ausflug auf unseren Hausberg, dem Schiltenberg in Linz.

Waldspaziergang am Schiltenberg in Linz
Spaziergang auf dem Schiltenberg, unserem Hausberg.
Charlotte Tittel im Wald
Ich liebe es, im Wald zu sein.
Abgesägter Baum lädt Kinder zum balancieren ein
Dieser Baumstamm war perfekt zum balancieren.
Frühlingsblumen im Wald
Frühlingsboten Teil 2.
Wald, Bäume mit Lichtung auf dem Schiltenberg
Mein Kraftplatz.
Schild mit Karte von dem Rundweg auf dem Schiltenberg
Es gibt auch einen erschlossenen Wanderweg, eine Laufstrecke auf dem Schiltenberg.
aufgeschnittene Zwiebel zur Hustenlinderung neben dem Bett
Abends haben die Kinder recht viel gehustet. Deswegen gab es wieder aufgeschnittene Zwiebel zur Hustenlinderung.

Wir hatten ein wunderbares Wochenende mit Familie, Natur und ganz viel frischer Luft. Ich nehme mir fest vor, wieder öfter einen Waldtag einzuplanen. Es tut mir jedes Mal so gut, im Wald zu sein und die Natur mit allen Sinnen wahrzunehmen.

Was gibt dir Kraft? Wobei kannst du dich am besten ausruhen? Schreib es mir gern in die Kommentare. (Wenn lesen für dich zum ausruhen gehört, schau gern mal bei den anderen Wochenenden in Bildern bei Alu vorbei.)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.